Wir begleiten die Trauernden individuell nach Alter und Entwicklungsstand. Kinder von 0-6 Jahren werden von uns einzeln begleitet, in ihrem häuslichen Umfeld. Im Alter von 7-21 Jahren begleiten unsere ehrenamtlichen, professionell geschulten Mitarbeiter alle 14 Tage für 2 Stunden eine Gruppe von maximal 6 Betroffenen. Je nach Bedarf wird in allen Altersgruppe auch eine Einzelbegleitung angeboten. 

Während wir gemeinsam kreativ sind erinnern wir uns, lachen und weinen, reden und schweigen wir zusammen. Jede/r darf selbst bestimmen, was er/sie ausdrücken und wie weit er/sie gehen möchte. Durch das gestalterische Tun kann jede/r seinen/ihren Schmerz individuell und unter einer Art Schutzmantel ausdrücken, zulassen, bearbeiten und bewältigen.

 

Unsere Angebote sind kostenfrei:

  • Einzelbegleitung im häuslichen Umfeld bis zum 6. Lebensjahr
  • Trauerbegleitung in Gruppen für Kinder vom 7.-12. Lebensjahr

  • Trauerbegleitung in Gruppen für Jugendliche ab dem 13. Lebensjahr

  • Gesprächskreise für Angehörige

  • Kindergarten- und Schulprojekte zum Thema Tod und Sterben
      

 

Gestalten, Tanzen, Werken, Basteln, Musizieren, Geschichten, Traumreisen, Bewegung, Märchen, Spielen, Gedichte, Malen,…

 ...all das sind individuelle Ausdrucksmöglichkeiten, durch die die eigene Trauer eine ganz persönliche, schöpferische Gestalt, Farbe, Form und Struktur bekommt.

 

 

 

 

Bitte melden Sie sich bei uns, wir besprechen dann gemeinsam alles Weitere.

 

Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

(Aus Arabien)

  • Spenden

    Wir freuen uns über Ihre Spende